Onlineshop-publ-thomas-wos

Achtung! Halten Sie Waren auf Vorrat

Was nicht passieren sollte, dass ein ausverkauftes Produkt den Kunden enttäuscht und nicht nachlieferbar ist, denn das heißt für Sie Verluste. Aber Sie fragen sich bestimmt woher man wissen soll, wann sich ein Produkt ausverkaufen lässt oder nicht. Das weiß leider keiner aber wenn die virtuellen Regale lichter werden, dann wäre es angebracht nachzubestellen. Thomas Wos gibt aber zu bedenken, was machen Sie, wenn der Lieferant auch nichts mehr zu liefern hat?

Wenn ein Produkt nicht mehr vorrätig oder nachlieferbar ist, entscheiden sich viele Händler für das deaktivieren der Internetseite. Ein fataler Fehler meint Thomas Wos, Sie könnten mit Angeboten, die eine wirkliche Alternative zum bisherigen Produkt bieten, neue Kunde gewinnen und Stammkunden animieren etwas Neues zu kaufen.

Sie können andere Modelle auf die Seite setzen, modernere Versionen oder Sie bieten einen „Ich-bin-wieder-verfügbar-Email Service“ an. Sie können auch einen Rabatt anbieten, für diejenigen, die sich bei der „Ich-bin-wieder-verfügbar-Email“ anmelden oder für den Kauf von einem ähnlichen Modell.

Besonders die Alternativprodukte bewegen die Besucher immer wieder doch noch etwas zu kaufen. Aber auch die Gutscheine und die Rabatte inspirieren die Kunden länger auf der Seite zu verbleiben und etwas zu kaufen.