trend-publ-wos-thomas

Machen Sie Ihren eigenen Trend

Thomas Wos hat es sich zur Aufgabe gemacht anderen zu zeigen, wie man im Onlinehandel und dem E-Commerce Dschungel am besten weiter kommt und welche Möglichkeiten es gibt, um den Umsatz zu steigern. Leider hat Thomas Wos immer wieder sehen müssen, dass der eine oder andere sehr vielversprechend angefangen hat, um dann zu resignieren und aufzugeben. Die Gründe für diese Entwicklung sind immer die Selben. Größtenteils ist es so, dass die Idee nicht ausgereift ist, dass die investierte Arbeit, um das Geschäft zum Wachsen zu bringen, unterschätzt wird. Oft fehlt die Strategie, um die Kunden zu gewinnen.

Onlinehändler sollten nicht neuen Trends hinterher laufen, sondern selbst neue Ideen entwickeln und im besten Fall Trends kreieren, um voran zu kommen. Nur weil ein E-Book-Händler mit dem Verkauf von USB-Sticks, in denen er mehrere Leseproben gespeichert hat, einen grandiosen Verkauf in einer Einkaufspassage erreicht hat, muss es bei Ihrem Bastelladen nicht den gleichen Effekt haben. Fertige Bilder sind nicht so reizvoll, wie ein Text, der genau dann aufhört, wenn es anfängt spannend zu werden. Dagegen kann ein Workshop für Malerei sehr vielversprechend sein.

Daher, setzen Sie sich ein Ziel! Machen Sie sich klar, welcher Einsatz erforderlich ist. Entwickeln Sie Ideen, um Ihre Zielgruppe zu gewinnen und suchen Sie sich Personen, die Ihnen Feedback geben können.


TAG