Growth Hacking-publ-thomaswos

Was ist Growth Hacking?

Schauen wir uns den Amerikanischen E-Commerce Markt an, stellen wir fest, dass der klassische „Marketing-Mix“ ausgedient hat. Jetzt geht es um „Growth Hacking“, darunter versteht man eine Technik im Marketing, die von Startups ausgearbeitet wurde.

„Ziel: Der Absatz, mittels Einsatz von Social Media und analytischem Denken, zu fördern“. Die Growth Hacker bedienen sich weiter mit den  bereits etablierten „Mitteln“, da diese in der Vergangenheit gute Dienste geleistet haben. Diese Mittel sind u. a. Internetseitenanalyse, Suchmaschinenoptimierung und natürlich der Content Marketing. Wenn den Berichten geglaubt werden kann, ist das primäre Vorhaben von Growth Hacks die Kostensenkung. Auch das Virale Marketing ist ein großes Thema.

Nun geht es darum die effektivsten Growth Hacks zu finden. Leider erweisen sich die E-Commerce Seiten als ungeeignet, denn die altbekannten Bereiche ändern sich nicht. E-Mail, SEO und SEA, sind weiter präsent, genau wie Conversionsoptimierung und Social Media. Thomas Wos möchte eine Weile darüber nachdenken, sich weitere Information suchen, um Ihnen genaueres darüber berichten zu können. Mehr zu Onlineshops und Marketing in den Büchern von Thomas Wos.